Kurzer Lebenslauf

1966-1972  

Medizinstudium in Gießen und Berlin

 

1973-1975  

Ausbildung in Anästhesie und Intensivmedizin, Hamburg

1975-1984  

Ausbildung in Gynäkologie und Geburtshilfe, Hamburg

1978-1981  

Studium der chinesischen Medizin als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Peking und Nanking (1984/85)

1984            

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Hamburg

1985-1995  

Diverse Forschungsaufenthalte zum Qigong in China

1986            

Promotion Dr. med., Universität Hamburg, Medizinische Fakultät, Abt. Medizinische Soziologie.

Thema der Dissertation: Zur Möglichkeit der Vereinigung von chinesischer und westlicher Medizin.

1987-1991  

Studium der Ethnologie mit Schwerpunkt Medizinanthropologie, Universität Hamburg, Fachbereich Ethnologie

1988/1989  

Einjährige Einladung als Gastforscher ("Visiting Fellow"), Harvard Medical School, Department of Social Medicine and Health Policy, Boston

1991            

Promotion Dr. phil., Universität Hamburg, Fachbereich Ethnologie. Thema der Dissertation: Leiser Körper – Lauter Leib: Aufstieg und Niedergang der jungen chinesischen Heilbewegung Kranich-Qigong

WS 1991      

Lehrauftrag für Traditionelle Chinesische Medizin, Ostasien-Institut, Universität Heidelberg

1992-1995 

C3-Professor für Sozialmedizin und Anthropologie, Hochschule für Wirtschaft, Technik und Soziales, Zittau-Görlitz;

1993-1995 

Lehraufträge an der Evang. Fachhochschule für Sozialarbeit Dresden, sowie der HTWK Leipzig.

1995-1997  C3-Professor für Gesundheitsförderung, Universität Flensburg

1997           

aus Gründen der Familiengründung Verlagerung der Lebensmitte nach Graz, Privatordination mit Schwerpunkt Akupunktur, TCM und Psychosomatik

seit 1997    

Lektor für Akupunktur/TCM sowie Schmerzmodul SSM 52 an der MedUni Graz

seit 1998    

Chefredakteur der Deutschen Zeitschrift für Medizin

2000-2007 

Konsiliarius für Akupunktur, Landesnervenklinik Sigmund Freud (Akad.Lehrkrankenhaus der Med. Univ. Graz) Modellprojekt "Integrative Psychiatrie"

seit 2006    

Vizepräsident der Ärzte für Akupunktur (ehemals ÖWÄA)

seit 2006    

Obmann des Österreichischen Vereins für NADA-Akupunktur

(NADA-Akupunktur Austria)

2010-2012 

Referent für Komplementäre Medizin der Ärztekammer für Steiermark

seit 2012    

Referent für Komplementäre Medizin der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK)

Ordination für Akupunktur, TCM und Psychosomatik

 

Grazer Str. 45

8045 Graz

0316-424823